Halen Môn, the Anglesey Salt Compamy

 

 

Aufgrund der Städtepartnerschaft zwischen Ravensburg und Rhondda Cynon Taff (Wales) ist uns die Verbreitung walisischer Produkte ein ganz besonderes Anliegen!

 

Mit Halen Môn haben wir ein Familiengeführtes Unternehmen gefunden das Produkte höchster Qualität in für die Umwelt schonendem Verfahren herstellt.

Meersalz wurde auf der Insel Anglesey bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts abgebaut, bis es gestoppt wurde, da die Hersteller wegen Verfälschung der Meersaline mit Cheshire-Steinsalz bestraft wurden. Heute hat Halen Môn dieses uralte Handwerk wiederbelebt, indem sie die traditionelle Handlese mit brandneuer Technologie kombiniert haben, um die knusprigen weißen Flakes von Halen Môn herzustellen. Im Gegensatz zu ihren Vorgängern fügen sie jedoch nichts hinzu.
Halen Môn Meersalz wird aus dem sauberen, klaren Meerwasser hergestellt, das die schöne Insel Anglesey in Nordwales umgibt. Im Jahr 2014 folgten sie dem Weg den Champagner, Parmaschinken und Melton Mowbray pork pies gegangen ist, nachdem sie von der Europäischen Kommission den Status einer geschützten Ursprungsbezeichnung erhalten hatten.
Im Rahmen des EU-Systems für geschützte Lebensmittelnamen erhalten bestimmte Lebensmittel und Getränke einen europaweiten Rechtsschutz gegen Nachahmung und Missbrauch. Das bedeutet, dass kein anderes Unternehmen oder Land sein Produkt unter dem Namen Halen Môn "anbieten" kann. Halen Môn war immer stolz darauf, woher ihr Meersalz kommt, und diese neue Auszeichnung bescheinigt ihnen rechtlich einzigartige Qualitäten aufgrund der geografischen Lage und der Art und Weise, wie sie es herstellen.